Was ist gewerblichen Mitarbeitern wichtig?

24. Mai 2020
  • Recruiting

Motivationstreiber im Blue Collar Bereich

Was wünschen sich gewerbliche Mitarbeiter für Ihren Job?

Blue-Collar-Kandidaten machen rund drei Viertel des Arbeitsmarktes aus. Sie sind gefragt wie selten zuvor. Längst hat sich der Arbeitskräftemangel ausgedehnt und zahlreiche Berufsfelder von der Pflege über die Dienstleistungsbranche bis zur industriellen Fertigung erfasst.

Der Blue-Collar-Bereich war lange Zeit die große Unbekannte auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Dabei haben zahlreiche Unternehmen gerade in diesem Segment Probleme, geeignete Mitarbeiter zu finden. Pflegekräfte, Callcenter-Agents, Servicemitarbeiter und Handwerker nahezu jeder Fachrichtung sind nur einige der Kräfte, die händeringend gesucht und viel zu selten gefunden werden.

1. Hohe Wechselbereitschaft

Fast die Hälfte der Kandidaten aus dem Blue-Collar-Umfeld geben an, nicht den Job zu haben, den sie sich eigentlich wünschen. Und deutlich mehr als die Hälfte der Befragten würde ihren gegenwärtigen Beruf nicht ihren Kindern empfehlen.

Sie schauen also eher nüchtern auf ihren Job. Das führt zu einer latenten, aber stets passiven Wechselbereitschaft.

2. Jobsicherheit und Gehalt sind wichtig

Drei Vierteln der gewerblichen Arbeitnehmer fällt es nicht schwer, sich für die Arbeit zu motivieren. Wichtig für die Motivation sind dabei: Jobsicherheit, ein gutes Gehalt und ein kollegiales Team.

3. Finanzielle Anreize stehen im Vordergrund

Für fast alle gewerblichen Mitarbeiter wirken sich Boni motivierend aus. Das Gehalt ist ein absolut entscheidendes Kriterium für die Jobzufriedenheit und die Arbeitgeberwahl von Blue Collar Kandidaten. Gefragt sind hier ganz klar monetäre Reize. Als Arbeitgeber sollte man diese schon bei den Recruiting-Maßnahmen stark betonen.

4. Wenig aktive Wechselbereitschaft

Interessant ist, dass gewerbliche Mitarbeiter trotz hoher Wechselbereitschaft eine gewisse Leidensfähigkeit bezüglich des bestehenden Jobs an den Tag legen. Sie treiben einen Wechsel bei aller Unzufriedenheit oft nicht aktiv voran, sondern sind in erster Linie passiv auf Jobsuche. Sie möchte angesprochen werden und begeben sich nicht selbst auf die Suche.

Zurück

Navigation Schließen Suche E-Mail Telefon Kontakt Pfeil nach unten Pfeil nach oben Pfeil nach links Pfeil nach rechts Standort Externer Link Startseite